Inhaltsstoffe Refreshing Face Fluid - parfümfrei

    Aloe Barbadensis Leaf Juice
    USDA organic certified. 
    Aloe Vera Direktsaft aus kontrolliert biologischem Anbau.

    Der Saft der Aloe Vera wirkt hautberuhigend, kühlend, glättend und fördert die Regeneration der Haut, indem die hauteigene Kollagenproduktion angeregt wird. 

    Neben der intensiv feuchtigkeitsspendenden Eigenschaft wird dem Aloe Vera Direktsaft eine entzündungshemmende, heilungsfördernde, antibakterielle, antivirale & antimykotische Wirkung zugesprochen. 

    Aufgrund seiner antiseptischen Eigenschaften wirkt sich Aloe Vera Direktsaft positiv auf Unreinheiten, Entzündungen, Ekzeme, Neurodermitis, Herpes oder Schuppenflechte aus und kann Erleichterung bei Juckreiz, Sonnenbrand und allergischen Reaktionen verschaffen.

    Durch die gute Verträglichkeit eignet sich Aloe Vera Direktsaft auch wunderbar für die Pflege von sensibler und zu Allergien neigender Haut.

    Oryza Sativa Bran Oil
    Reiskeimöl aus kontrolliert biologischem Anbau.

    Reiskeimöl ist ein sehr gut verträgliches, leichtes und gering fettendes Öl, das nicht nur durch seine hautberuhigende Wirkung besticht. 

    Es eignet sich besonders gut für die Pflege von trockener, gereizter und sensibler Haut und ist darüber hinaus reich an Ölsäure. 

    Reiskeimöl eignet sich hervorragend als Feuchtigkeitsspender, glättet die Haut und unterstützt die Zellerneuerung. 

    Neben seiner antioxidativen Eigenschaft, enthält es UVA und UVB absorbierendes Oryzanol, welches die Haut vor UV-Strahlen schützt.

    Durch die barrierestärkenden Eigenschaften profitiert auch sonnengeschädigte, unreine (Akne), neurodermitische und allergische Haut von der Pflege mit Reiskeimöl.

    Simmondsia Chinensis Seed Oil
    Kaltgepresstes Jojobaöl aus kontrolliert biologischem Anbau.

    Chemisch gesehen ist Jojobaöl kein Öl, sondern ein Wachs, welches dem menschlichen Hauttalg sehr ähnlich ist. 

    Es zieht schnell und ohne fettigen Film in die Haut ein, schützt sie zuverlässig und langanhaltend vor Wasserverlust, schenkt der Haut Elastizität und strafft sie.

    Doch nicht nur in der Anti-Aging-Pflege können die hautverjüngenden Eigenschaften des Jojobaöls hervorragend genutzt werden. 

    Durch die hauttalgähnliche Struktur und seine antibakterielle Wirkung, die insbesondere Mikroorganismen, die für unreine Haut verantwortlich sind, den Nährboden entzieht, eignet sich Jojobaöl zudem sehr gut für die Pflege von fettiger und unreiner Haut.

    Jojobaöl ist nicht komedogen (kein Verstopfen der Poren) und sehr gut verträglich.

    Hydrolyzed Hyaluronic Acid
    Niedermolekulare Hyaluronsäure.

    Sie ist die Wunderwaffe in der Anti-Aging-Pflege, polstert die Haut auf, schenkt ihr Spannkraft und wirkt aktiv Fältchen und Linien entgegen.

    Im Gegensatz zu hochmolekularer Hyaluronsäure ist niedermolekulare Hyaluronsäure in der Lage, deutlich tiefer in die Haut einzudringen und sie somit von innen aufzupolstern. 

    Bei Verwendung von niedermolekularer Hyaluronsäure wird Wasser im Bindegewebe der Haut gespeichert. Diese nachhaltige Versorgung der Haut mit Feuchtigkeit führt dazu, dass Falten sichtbar verringert werden.

    Hyaluronsäure kommt natürlich im menschlichen Körper vor und ist ein wichtiger Bestandteil der Haut und des Bindegewebes. 

    Bereits ein Gramm Hyaluronsäure kann bis zu 6 Liter Wasser binden. Damit fungiert sie nicht nur als Wasserspeicher der Haut, sondern schenkt ihr zudem Elastizität.

    Mit zunehmendem Alter bildet der Körper jedoch deutlich weniger Hyaluronsäure. Daher verliert die Haut im Alter an Spannkraft und bildet Falten. 

    Wird der Hyaluronsäurespeicher durch eine kontinuierliche Pflegeroutine jedoch regelmäßig aufgefüllt, kann somit aktiv der Hautalterung entgegengewirkt werden. Die Haut ist straff, prall und gut durchfeuchtet.

    Als körpereigener Stoff ist Hyaluronsäure sehr gut verträglich und es sind grundsätzlich keine Allergien oder Nebenwirkungen zu erwarten. 

    Sodium Hyaluronate
    Hochmolekulare Hyaluronsäure

    Je nach Molekularstruktur kann die Hyaluronsäure in tieferen Hautschichten arbeiten (niedermolekular) und die Haut von innen aufpolstern oder einen dünnen Film auf der Haut hinterlassen (hochmolekular), der für ein glattes und straffes Hautbild sorgt.

    Hochmolekulare oder auch "langkettige" Hyaluronsäure ist die deutlich größere Variante und kann die Hautbarriere nicht penetrieren. Allerdings bildet sie zusammen mit dem Keratin der Haut einen Film, der die Haut mit Feuchtigkeit versorgt und ihre Elastizität verbessert. 

    Sie wirkt intensiv pflegend und hat zudem entzündungshemmende Eigenschaften.

    In unseren Produkten verwenden wir immer eine Kombination aus hoch- und niedermolekularer Hyaluronsäure (siehe auch Hydrolyzed Hyaluronic Acid), um die Haut in allen Schichten intensiv mit Feuchtigkeit zu versorgen und der Hautalterung aktiv entgegenzuwirken.

    Trockene Haut mit einer gestörten Barriereschicht wird durch hochmolekulare Hyaluronsäure mit Feuchtigkeit verwöhnt und erfährt sofortige Linderung. Fältchen werden geglättet und die Haut profitiert von einem prallen und frischen Hautbild.

    Nach der Anwendung mit Hyaluronsäure ist die Haut perfekt auf Pflegeprodukte mit rückfettenden Lipiden vorbereitet. Es empfiehlt sich die anschließende Anwendung eines Gesichtsöls, um einen noch intensiveren Pflegeeffekt zu erlangen.

    Neben ihren feuchtigkeitsbindenenden Eigenschaften wirkt Hyaluronsäure antioxidativ und kommt insbesondere, durch UV-Strahlung strapazierter Haut zu Gute.

    Als hauteigener Stoff ist Hyaluronsäure sehr gut verträglich und kann gut von der Haut verarbeitet werden.

    Glycerin
    Veganes, pflanzliches Glycerin.

    Das von uns eingesetzte Glycerin in Lebensmittelqualität wird aus Rapsöl gewonnen, welches aus nachweislich nicht gentechnisch veränderter Quelle stammt.

    Glycerin ist einer der Grundbausteine von Fetten und kommt in allen lebenden Zellen vor. Es besitzt die Eigenschaft Wasser in großen Mengen an sich binden zu können und ermöglicht so intensiv Feuchtigkeit in der Haut zu halten. 

    Darüber hinaus wirkt es hautschützend und bewahrt in der richtigen Dosierung die Haut vor transepidermalem Wasserverlust. 

    Es ist Bestandteil des NMF - dem natürlichen Feuchthaltesystem der Haut - und ist somit wichtiger Bestandteil der Hautschutzbarriere.

    Das eingesetzte pflanzliche Glycerin ist frei von allergieauslösenden Inhaltsstoffen (gem. ALBA-Liste) und erfüllt alle Kriterien der GVO-Freiheit gemäß VLOG "Ohne Gentechnik".

    Polyglyceryl-3 Rice Branate
    wird aus Reis (Oryza Sativa) bzw. Reiskleie gewonnen.

    Es fungiert als natürlicher, PEG freier und hochverträglicher Emulgator pflanzlichen Ursprungs.

    Polyglyceryl-3 Rice Branate ermöglicht wässrige und ölige Wirkstoffe in einer Emulsion (Creme/Fluid/Lotion) miteinander zu verbinden.

    Es verleiht Pflegeprodukten eine frische und leichte Konsistenz ohne zu fetten, ist sehr hautfreundlich und verleiht zudem ein angenehm samtiges Hautgefühl.

    Avena Sativa Kernel Flour
    100% biologisches kolloidales Hafermehl.
    Zertifiziert nach dem Ecocert Standard für Natur- und Biokosmetik.

    Hafer hat eine beruhigende und ausgleichende Wirkung auf die Haut. 

    Er wirkt reizhemmend, verringert Hautrötungen und hinterlässt ein ausgeglichenes Hautbild.

    Die im Hafer enthaltenen Polysaccharide legen einen schützenden Film über die Haut und der hohe Gehalt an Zink, sowie seine entzündungshemmden Eigenschaften, lassen Unreinheiten abklingen.

    Das enthaltene Beta-Glucan stimuliert die Langerhans-Zellen, die eine zentrale Rolle im hauteigenen Immunsystem spielen, aktiviert die Kollagen-Neubildung und regt somit die Regeneration in der Haut an. 

    Hautreizungen werden gemildert, die Abwehrfunktion der Haut gestärkt und Heilungsprozesse gefördert.

    Euterpe Oleracea Sterols
    Phytosterine aus Acai-Beeren.

    Dieser Wirkstoff wird aus dem kaltgepressten Öl der Superfrucht gewonnen, ist reich an Fettsäuren und Antioxidantien.

    Die enthaltene Öl- und Linolsäure unterstützt die Hautbarriere und verbessern die Hydration der Haut. Die Haut wird geglättet und das Bindegewebe gestrafft.

    Die antioxidativen Eigenschaften schützen die Zellen und wirken somit aktiv der Hautalterung entgegen. 

    Panthenol
    Dexpanthenol - Provitamin B5

    Panthenol wird in der Haut zur kosmetisch wirksamen Panthotensäure umgewandelt. 

    Es zeichnet sich durch seine hohe Verträglichkeit aus, verstärkt die Barrierefunktion der Haut, verbessert ihre Elastizität und fördert die Zellneubildung. Diese spielt nicht nur eine zentrale Rolle bei der Wundheilung, sondern ebenfalls in der Anti-Aging-Pflege.

    Rötungen der Haut klingen bei der Verwendung von Panthenol rasch ab und auch bei Sonnenbrand und Verletzungen profitiert die Haut von den wundheilenden Eigenschaften. 

    Darüber hinaus zeichnet es sich durch eine feuchtigkeitsbindende, glättende, entzündungshemmende und regenerierende Wirkung aus. 

    Sodium Stearoyl Glutamate
    basiert auf pflanzlichen Fett- und Aminosäuren.

    Ist ein natürlicher und sehr gut verträglicher Emulgator mit hautpflegenden und reinigenden Eigenschaften.

    Zudem bilden Aminosäuren einen bedeutenden, natürlichen Teil des NMF (Natural Moisturizing Factor) der Haut.

    Sodium Stearoyl Glutamate sind bereits in sehr geringer Konzentration wirksam.

    In ihrer Funktion als Emulgator ermöglichen sie die Verbindung der Öl- und der Wasserphase in einer Emusion (Creme/Fluid/Lotion).

    Oleic Acid
    Ölsäure - Omega-9-Fettsäure

    Ölsäure besitzt die Fähigkeit, die Lipidbarriere der Haut durchlässiger und somit aufnahmefähiger für lipophile (fettlösliche) Wirkstoffe zu machen. 

    Sie zieht schnell und tief in die Hautschichten ein und verstärkt den Effekt anderer Wirkstoffe.

    Sie ist Bestandteil fast aller natürlichen Öle und Fette und wirkt zudem emulgierend und geschmeidig machend.

    Linolenic Acid
    Alpha-Linolensäure - Vitamin F / essentielle Fettsäuren

    Der Buchstabe "F" in "Vitamin F" steht für Fettsäuren. Eine weitere essentielle Fettsäure, die zu Vitamin F gezählt wird, ist die Alpha-Linolensäure. 

    Sie ist eine dreifach ungesättigte Fettsäure, besitzt stark entzündungshemmende Eigenschaften, stillt Juckreiz und wirkt Hauttrockenheit entgegen. Deshalb wird sie auch häufig zur Pflege von neurodermitischer und stark strapazierter Haut eingesetzt.

    Linolensäure ist Bestandteil wichtiger Zellmembranlipide und sorgt mit ihrer besonderen Struktur für Elastizität in der Zellmembran, so dass sie beweglich und weich bleibt.

    Vitamin F eignet sich für die anspruchsvolle Hautpflege und unterstützt aktiv die Aufrechterhaltung der Hautbarriere.

    Alpha- Linolensäure ist, wie die Linolsäure, natürlicher Bestandteil von einigen pflanzlichen Ölen.

    Linoleic Acid
    Linolsäure - Vitamin F / essentielle Fettsäuren

    Linolsäure ist eine der essentiellen Fettsäuren (EFA/Vit. F), die eine wichtige Rolle im Aufbau von Hautzellen spielen. 

    Sie ist eine zweifach ungesättigte Fettsäure und natürlicher Bestandteil der Epidermis. 

    Essentielle Fettsäuren können vom Körper nicht selbst produziert werden, spielen jedoch bei vielen Prozessen im Organismus eine zentrale Rolle und haben auch auf unser Hautbild einen großen Einfluss.

    Linolsäure sorgt nicht nur für ein strahlendes Hautbild, sondern erhöht zudem die Hautfeuchte und ist ein wichtiger Bestandteil der Ceramide, die essenziell für den Aufbau der obersten Hautschicht und die Aufrechterhaltung der Hautbarriere sind.

    Sie wirkt Verhornungsstörungen entgegen, senkt den transepidermalen Wasserverlust und kann bei Hautproblemen helfen. 

    Aufgrund ihrer stark entzündungshemmenden Eigenschaften wird Linolsäure häufig im Kampf gegen Akne und Psoriasis eingesetzt. Doch auch gegen Hyperpigmentierungen lässt sich Vitamin F verwenden, da die gesteigerte Melaninsynthese durch die Linolsäure reguliert wird. 

    Linolsäure kommt in natürlichen, pflanzlichen Ölen vor.

    Citric Acid
    Zitronensäure - gehört zu den Fruchtsäuren und kommt natürlich in Zitrusfrüchten vor.

    Sie stabilisiert den pH-Wert des Produkts.

    Wir setzen Zitronensäure in unseren Produkten ein, um einen hautneutralen pH-Wert von 5,0 - 5,5 zu erreichen. Dieser pH-Wert im leicht sauren Milieu entspricht dem pH-Wert des hauteigenen Säureschutzmantels und unterstützt die Aufrechterhaltung der Hautbarriere.

    Darüber hinaus hat Zitrönensäure eine desinfizierende Wirkung und das enthaltene Vitamin C trägt zu einer glatten Haut bei.

    Durch die ausgewählt geringe Dosierung, die für den kosmetischen Einsatz notwendig ist, müssen keinerlei Reizungen der Haut befürchtet werden.

    Xanthan Gum
    Xanthan ist ein natürlich vorkommendes Polysaccharid.

    Es fungiert als Konsistenzgeber und natürliches Verdickungsmittel in kosmetischen Formulierungen.

    Xanthan Gum ist sehr hautfreundlich, nicht reizend und wirkt feuchtigkeitsbindend und pflegend. 

    Sodium Phytate
    Salz der Phytinsäure - Wirkstoff pflanzlichen Ursprungs; aus Reiskleie gewonnen.

    Neben seiner antioxidativen Eigenschaft, trägt Sodium Phytate durch die Bindung von Feuchtigkeit zur Hautelastizität bei, hat eine talgregulierende Wirkung und sorgt für ein strahlendes Hautbild.

    Darüber hinaus fungiert es als natürlicher Chelatbildner für kosmetische Produkte.

    Dieser Vorgang ist wichtig, um unerwünschten Änderungen in der Formel des Produkts vorzubeugen und die Formulierung somit auf natürliche Weise zu stabilisieren.

    Tocopherol
    Vitamin E

    bindet Feuchtigkeit in der Hornschicht, wirkt zellerneuernd, glättet die Haut und verleiht ihr Spannkraft. 

    Vitamin E ist ein ausgezeichneter Anti-Aging Wirkstoff, der nicht nur als starkes Antioxidans fungiert und so aktiv Hautalterungsprozessen entgegenwirkt, sondern mindert zudem, durch UV-Strahlungen verursachte Hautschäden.

    Es wirkt entzündungshemmend, hautschützend und ist in der Lage Schäden der Hautbarriere zu reparieren und diese in ihrer natürlichen Funktion zu stärken.

    Die Regeneration der Hautbarriere kommt nicht nur trockenen Hautzuständen zu Gute, sondern hinterlässt zudem einen ebenmäßigen, strahlenden Teint.

    Die antioxidativen Eigenschaften von Tocopherol haben zudem eine stabilisierende Wirkung auf kosmetische Erzeugnisse.

    Wir verwenden ausschließlich Tocopherol aus GMO-freien Quellen.

    Helianthus Annuus Seed Oil
    Sonnenblumenöl aus kontrolliert biologischem Anbau.

    Sonnenblumenöl zieht schnell in die Haut ein, zeichnet sich durch eine feuchtigkeitsspendende und mild pflegende Wirkung aus und nährt dehydrierte Haut intensiv. 

    Es eignet sich ausgezeichnet zur Pflege von sensibler und zu Allergien neigender Haut.

    Es besitzt einen hohen Anteil an Linolsäure und Vitamin E (alpha-Tocopherol), das entzündungshemmende und antioxidative Eigenschaften mit sich bringt und sich positiv auf die Hautregeneration auswirkt. 

    Unser kaltgepresstestes, naturreines Bio Sonnenblumenöl (non GMO) wird in Deutschland angebaut und verarbeitet. 

    Zudem verwenden wir Sonnenblumenöl als Trägestoff für konzentriertes Tocopherol (Vitamin E).

    Pentylene Glycol
    Zweiwertiger Alkohol.

    Pentylene Gylcol ist ein nicht komedogener (kein Verstopfen der Poren), feuchtigkeitsspendender Wirkstoff mit konservierenden Eigenschaften. 

    Pentylene Glycol kann nicht nur Wasser binden und spendet der Haut somit sehr viel Feuchtigkeit, sondern dient zudem als „Penetration Enhancer“. Das bedeutet, dass es die Verteilung der Wirkstoffe in der Haut unterstützt.

    Durch seine antimikrobielle Wirkung trägt Pentylene Gycol zur Haltbarkeit eines Produktes bei und ermöglicht uns komplett auf den Einsatz von bedenklichen Konservierungsmitteln, wie denaturierten Alkohol und Parabene zu verzichten. Diese sind sehr umstritten, schaden der Haut, trocknen sie aus und können Allergien auslösen. Im Gegensatz zu Alkohol wirkt Pentylene aber nicht austrocknend, sondern besitzt die Fähigkeit Wasser zu binden.

    Pentylene Glycol ist sehr gut verträglich, pflegt die Haut und es sind keine Hautreizungen oder Hautirritationen zu erwarten