Stay Hydrated

    Heute schon genügend getrunken? Nein? Hier ist dein Reminder dir jetzt ein großes Glas Wasser zu gönnen. 

    Neben Sauerstoff ist Wasser der zweitwichtigste Stoff, den wir zum Leben brauchen. Unser Körper besteht zu 70% aus Wasser und rund ein Drittel wird allein von unserem größten Organ, der Haut, gespeichert.

    Heiße Temperaturen gepaart mit einer zu geringen Flüssigkeitszufuhr führen schnell zum dehydrieren des menschlichen Körpers. Dies kann sich durch Kreislaufprobleme, Schwindel oder Kopfschmerzen bemerkbar machen. Der geringe Anteil von Flüssigkeit im Blut und Gewebe führt dazu, dass das Blut langsamer fließt und somit Muskeln und Gehirn nicht mehr so gut mit Sauerstoff und Nährstoffen versorgt werden. Unsere körperliche und geistige Leistungsfähigkeit nimmt ab.

    Auch für unsere Haut ist eine regelmäßige und ausreichende Flüssigkeitszufuhr essentiell. Wasser ist der Grundbaustein für gesunde Zellen, verbessert die Durchblutung der Haut und aktiviert den Stoffwechsel. Wer ausreichend trinkt fördert die Elastizität der Haut, neigt zu weniger Cellulite und Unreinheiten. Die erhöhte Stoffwechselaktivität unterstützt nämlich nicht nur die Schutz- und Abwehrfunktion der Haut, sondern bringt auch einen ganz natürlichen Detox-Effekt mit sich. Schlackenstoffe werden abtransportiert und über die Nieren herausgespült, die Haut wird entlastet und eine Verbesserung der Hautbildes ist zu verzeichnen. Zudem hat eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr einen positiven Einfluss auf Wassereinlagerungen.

    Bereits 10 Minuten nach dem Trinken ist die Haut besser durchblutet, mit mehr Sauerstoff versorgt und der Hautsstoffwechsel angekurbelt. Für eine vitale Haut, einen frischen Glow und einen gesunden Flüssigkeitshaushalt im Körper empfiehlt sich eine Flüssigkeitszufuhr von ca. 3 Litern pro Tag. Vorzugsweise sollte zu Wasser oder ungesüßten Tees gegriffen werden. Wem es zwischendurch nach einer Abwechslung gelüstet, kann in Maßen auch zu Saftschorlen (Zucker-/Fruchtzuckergehalt beachten) oder Gemüsesäften greifen.