Skinfood for Breakfast

    – dein Frühstück als Schönheitsritual 

    Wusstest du, dass du am Morgen nicht nur im Bad, sondern auch in der Küche etwas für deine Haut tun kannst? Und das ist nicht nur ganz einfach, sondern auch super lecker… 

    Hautpflege ist ein ganzheitlicher Aspekt. Als größtes Stoffwechselorgan lässt sich die Haut nicht nur durch äußere Faktoren beeinflussen. Daher spielen neben der Hautpflege sowohl unsere Lebensweise als auch die Ernährung eine bedeutende Rolle für unsere Hautgesundheit.  

    Die schnelle Oatmeal Bowl für mehr Power am Morgen & Skin Care von innen.   

    Zutaten für 1 Portion: 

    • 40g Haferflocken
    • 1 Apfel 
    • 100g Weintrauben
    • 4 Datteln
    • 10g Chia-Samen
    • Kokosflocken / - chips nach Belieben
    • 200ml Hafermilch 

    Haferflocken: Hafer hat nicht nur als Inhaltsstoff von Pflegeprodukten eine ausgezeichnete Wirkung auf die Haut, sondern ist auch als Nahrungsmittel ein wahres Superfood. Der hohe Gehalt an Spurenelementen, wie Zink, Mangan, Kalium und wertvollen B-Vitaminen, sorgt für reine und gesunde Haut, starke Nägel und schönes Haar. Hafer ist zudem reich an Balaststoffen, Proteinen und Vitaminen. Der tägliche Verzehr von Haferflocken lässt dich nicht nur mit Power in den Tag starten, sondern wirkt sich zudem positiv auf den Stoffwechsel aus und kann bei der Gewichtsabnahme unterstützen. 

    Weintrauben: Die besten pflanzlichen Hautpflegestoffe sind in Weintrauben zu finden, welche sich auch via Nahrungsaufnahme positiv auf Haut, Körper und Zellen auswirken. Die enthaltenen Polyphenole (Pflanzenstoffe) Resveratol und OPC zählen zu den wirksamsten pflanzlichen Antioxidantien und sind wahre Anti-Aging Stars. Sie stimulieren die Kollagensynthese, fördern den Blutfluss, straffen, glätten und schützen. OPC wirkt stärker als Vit. C & E und ist ein wahrer Jungbrunnen. Insbesondere in Kombination sind sie sehr gesund und stärken zudem das Immunsystem. Es empfiehlt sich der Verzehr von Weintrauben mit Kernen. 

    Datteln: Der hohe Gehalt an Mineralstoffen, Vitaminen und sekundären Pflanzenstoffen hat eine regenerierende Wirkung auf die Haut. Die enthaltenen Tannine und Polyphenole haben nicht nur eine entzündungshemmende Wirkung, sondern fungieren darüber hinaus als Radikalfänger und schützen somit unsere Zellen vor den Alterungsprozess. Als sehr basische Frucht wirkt sich der regelmäßige Verzehr von Datteln nicht nur positiv auf den Säure- Basen-Haushalt, sondern ebenfalls auf unsere Darmflora aus und regt den Stoffwechsel an.Die enthaltenen B-Vitamine (insbesondere Vit. B3/Niacin), Provitamin A (Beta-Carotin) und Vitamin K pflegen die Haut und haben zudem eine schützende Wirkung auf unsere Augen. Beta-Carotin reguliert den Zellwachstum im Körper, reduziert Oxidationsprozesse und steuert Reaktionen des Immunsystems. Datteln sind ein sehr schneller Energielieferant für Gehirn und Muskeln und eignen sich daher hervorragend als Bestandteil eines ausgewogenen Frühstücks. Durch den hohen Kaliumgehalt empfiehlt sich der Verzehr von 3-4 Datteln pro Tag, um den Kaliumbedarf eines Erwachsenen zu decken. In unserer Bowl sorgen die Datteln zudem für ausreichend Süße, sodass auf einen weiteren Süßungsmittel-/Zuckerzusatz verzichtet werden kann. 

    Chia-Samen: Das bekannte Superfood zeichnet sich nicht nur durch den hohen Gehalt an Ballaststoffen und Eiweiß aus, der Lebenswichtig für den Aufbau von Zellen ist, sondern besticht zudem durch das höchste Vorkommen an pflanzlichen Omega-3-Fettsäuren. Diese wirken sich positiv auf das Hautbild aus und hemmen Entzündungen. Das enthaltene Niacin (Vit. B3) lindert Rötungen und Zink wirkt sich positiv auf Unreinheiten aus, sorgt für ein klares Hautbild und kräftigt Haare und Nägel. Antioxidantien schützen unsere (Haut-) Zellen. Auch Chia-Samen wirken sich positiv auf die Verdauung aus, regulieren den Blutzuckerspiegel und können somit beim Abnehmen unterstützen. Es empfiehlt sich eine maximale Verzehrmenge von 15g pro Tag. 

    Äpfel: Sind wahre Vitaminbomben. Sie besitzen zwar keine besonders hohe Konzentration von einem bestimmten Vitamin, zeichnen sich jedoch besonders durch ihren ausgewogenen Gehalt an allen notwendigen Vitaminen aus. Sie zeichnen sich durch eine starke antioxidative Wirkung aus, welche die Festigkeit und Elastizität der Haut fördert. Die enthaltenen Phenole schützen vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen und hemmen Viren und Bakterien. Carotinoide kurbeln das Immunsystem an und schützen das Gewebe (u.a. vor UV-Strahlung). Zudem haben Äpfel eine regulierende Wirkung auf die Verdauung und stabilisieren die Darmflora. Ein gesunder Darm und eine intakte Darmflora sind essentiell für ein intaktes Immunsystem, unser Wohlbefinden und ein gesundes, strahlendes Hautbild. 

    Kokosnuss: Die Kokosnuss steckt voll mit Mineralien, guten Nährstoffen du Vitaminen. Sie besitzt antibakterielle Eigenschaften, ist reich an Ballaststoffen, B-vitaminen, Vitamin C, Kalzium, Aminosäuren und Antioxidatien. Insbesondere das Kokoswasser eignet sich mit seinem hohen Gehalt an Aminosäuren als isotonisches Getränk nach dem Sport. Durch den sehr niedrgen Zucker- und Kohlenhydratgehalt und frei von Transfetten, unterstützt die Kokosnuss auch beim Abnehmen. Zudem verbessert sie die Aufnahme von Nährstoffen.  

    Guten Appetit!