Hafer - Superfood für die Haut

    Hafer ist nicht nur ein wahres Superfood, sondern zeichnet sich auch durch ein breites Wirkspektrum in der Hautpflege aus.

    Die heilende Wirkung der Haferpflanze ist seit Jahrtausenden bekannt und ist sogar als anerkanntes Hauttherapeutikum ausgeschrieben. 2017 wurde Hafer als Arzneimittelpflanze des Jahres gekürt.

    Hafer hat eine beruhigende und ausgleichende Wirkung auf die Haut. Er wirkt reizhemmend, verringert Hautrötungen und hinterlässt ein ausgeglichenes Hautbild.

    Die im Hafer enthaltenen Polysaccharide legen einen schützenden Film über die Haut und der hohe Gehalt an Zink, sowie seine entzündungshemmde Eigenschaften, lassen Unreinheiten abklingen. Insbesondere fettige, sensible und unreine Hautzustände profitieren von der ausgleichenden und beruhigenden Wirkung.

    Durch die enthaltenen Fette im Hafer wird die Haut gestärkt und der transepidermale Wasserlust wird eingebremst.

    Das enthaltene Beta-Glucan stimuliert die Langerhans-Zellen, die eine zentrale Rolle im hauteigenen Immunsystem spielen, aktiviert die Kollagen-Neubildung und regt somit die Regeneration in der Haut an. Zudem unterstützt es die Haut Wasser zu binden.

    Bei Neurodermitis kann Hafer nicht nur durch seine stark beruhigende Wirkung Abhilfe schaffen, sondern stillt mit Hilfe des enthaltenen Avenanthramid (ein kraftvolles Antioxidans), den Juckreiz.

    Hautreizungen werden gemildert, die Abwehrfunktion der Haut gestärkt und Heilungsprozesse gefördert. Zudem eignet sich kolloidaler Hafer ausgezeichnet zur Pflege allergiegeplagter Haut sowie und kann sich zudem positiv auf Rosacea und Schuppenflechte auswirken.

    Der von uns verwendete Hafer stammt zu 100% aus kontrolliert biologischem Anbau und ist nach dem Ecocert Standard für Natur- und Biokosmetik zertifiziert. In unserem Refreshing Face Fluid sorgt Hafermehl zudem für ein mattes Finish und einen ausgeglichenen, ebenmäßigen Teint.